About me

Auf clarabour.de...

erwarten euch wöchentliche Outfit-Posts mit alltagstauglichen Looks. In meinen Outfitposts gibt es auch nicht immer nur neue Teile zu sehen, sondern auch schon bereits gezeigte Looks, nur eben in einer neuen Kombination. Ich möchte euch die Looks zeigen, die ich auch wirklich trage. Außerdem gibt es fast jeden Sonntag einen „favorites of the week“-Post – mit einer kleinen Zusammenfassung meiner Woche inkl. Film-, Serien- und auch Musiktipps. Damit die Mode nicht zu kurz kommt, sind hier auch meist ein paar Kaufüberlegungen oder Verlinkungen zu Outfitposts von Fashionbloggern vorhanden. Ansonsten könnt ihr auch ein paar leckere Rezepte, persönliche Posts und ein paar interessante Videos oder auch Fotografien aus der ganzen Welt auf clarabour.de finden.

Ich bin…
Alexandra und bis zum 15.10.2017 noch 29 Jahre alt.

Beruflich…
habe ich im Jahr 2014 mein 1. juristisches Staatsexamen und im Mai 2016 nunmehr auch erfolgreich mein 2. juristisches Staatsexamen abgelegt, sodass ich jetzt offiziell Volljuristin bin. Ich habe seit meinem Studium nebenbei in einer Rechtsanwaltskanzlei gearbeitet und bin jetzt ebenfalls als Juristin tätig.

Die Person hinter clarabour.de ist…
ein ganz normales Mädchen, Serien- und Filmfreak. Ich liebe es am Abend mit meinem Freund Filme zu schauen und Serien zu Kaffee und Kuchen zu genießen. Ein Kinogänger bin ich hingegen überhaupt nicht, das ist mir einfach zu teuer und dann noch die ganzen Menschen im Saal.

Außerdem bin ich ein etwas gemütlicher Mensch. Ich würde einen schönen Filmabend mit leckerem Essen auf alle Fälle gegen einen Partyabend tauschen.

Ich würde mich selbst…
als Herzensmensch bezeichnen. Ich liebe es Personen die mir nahe stehen eine Freude zu bereiten. Ich verzichte lieber selbst auf gewisse Dinge, um meine Freunde und Familie glücklich zu sehen. Das heißt nicht, dass ich völlig selbstlos bin und nicht an mich denke, aber wenn ich jemanden ein kleines bisschen Glück bescheren kann, ist dies für mich einfach das Beste was es gibt. Ausnutzen lasse ich mich allerdings nicht.

Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch - wenn ich etwas schaffen will, dann schaffe ich das auch irgendwie. Ich denke mir, dass jeder für das was er ist und wie er lebt in den meisten Fällen selbst verantwortlich ist und aus sich machen kann was man selbst eben will. Wir haben unser Leben selbst in der Hand.

Ich bin oftmals etwas ruhelos. Eine Beschäftigung finde ich immer, daher kann ich komplette Ruhe nur in ganz wenigen Augenblicken richtig genießen. Das stört meinen Freund ein wenig 🙂

Der Name clarabour...

hat eigentlich gar keine Bedeutung. Ich habe schon lange bevor mein Blog online ging mit meinem Freund überlegt wie mein Blog heißen würde, wenn ich einen hätte – und mein Freund hat dann irgendwann einfach mal den Namen “Clarabour” in den Raum geworfen – den habe ich dann auch übernommen. Ich hoffe ihr seid jetzt nicht enttäuscht, dass hinter dem Namen kein tieferer Sinn steckt.

 

 

 

 

 

 

4 Comments

  • Reply Mondstein 14. November 2014 at 18:26

    Ich finde deinen blog superschön und mag deinen Stil bei den Outfits unheimlich gerne. Ganz besonders schön finde ich deine Haare. Ich liebe deinen Pony und deine Haarfarbe. Hätte gerne selbst genau diese Frisur, doch leider sind meine Haare zu fein dafür, diese Länge zu tragen.

    • Reply clarabour 14. November 2014 at 18:37

      Oh vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich habe letztens erst üebrlegt, ob ich meine Haarfarbe vielleicht etwas verändern sollte z.B. etwas heller. Liebe Grüße Alexandra

  • Reply Mondstein 14. November 2014 at 18:42

    Mir gefällt jedenfalls deine Haarfarbe genau so, wie du sie hast. Aber ich kenne das auch, dass man selbst mit sich unzufrieden ist und denkt, dass man was ändern sollte, weil es einen selber langweilt. Die anderen sehen das oft ganz anders!

  • Reply Mira 22. Oktober 2016 at 12:54

    Da steht es ja, cool, wenn das zu deinem Blog Motto gehört! 🙂

  • Leave a Reply