random

1000 Fragen an dich selbst #3

4. Februar 2018

1000 Fragen an dich selbst, interior,

Jetzt ist es schon der dritte Beitrag in dieser Woche mit 1000 Fragen an dich Selbst. Ich möchte versuchen so schnell wie möglich aufzuholen, damit ich dann auch einmal wöchentlich die Fragen posten kann. Ich kann euch die Reihe wirklich empfehlen. Es ist einfach wahnsinnig toll alte Erinnerungen wieder hervorzukramen und über sich selbst nachzudenken. Diese Woche war am Donnerstag übrigens 90er Tag im Radio. Die Musik von damals ist eigentlich wirklich genial, das meiste zumindest. 

41. Trennst du deinen Müll?

Ich versuche zumindest Plastik, Papier und anderen Hausmüll zu trennen. Einen extra Biomüll habe ich aber ehrlich gesagt nicht.

42. Warst du gut in der Schule?

Teilweise schon, teilweise nicht. Mir lagen einfach manche Dinge und andere nicht. Es kam immer darauf an. Ein Einserabi habe ich nicht, aber ich würde sagen, dass dies nicht bedeutet, dass man in der Schule schlecht war. Mathematik konnte ich eigentlich ganz gut. Ich habe z.B. gern Funktionen berechnet. Dagegen war ich in Stochastik nicht so gut. In Geschichte war ich auch lange sehr gut, dann kurz vorm Abi ein Jahr nicht und im Abi hat es dann wieder geklappt. In Englisch war ich immer schlecht. Lustig, dass ich mittlerweile über 50 Prozent der Serien und Filme in Englisch schaue. 

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

Zuhause so ungefähr  höchstens 5 Minuten. Im Hotel stehe ich aber auch gern einmal länger unter der Dusche 🙂

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

Definitiv. Ich glaube nicht das wir die einzigsten Lebewesen im ganzen Universum sind.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?

In der Woche gegen 6:20 Uhr und am Wochenende zwischen 8:00 und 9:00 Uhr.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Kommt darauf an was man unter feiern versteht. Fette Partys feiere ich nicht, aber ich gehe z.B. mit meinem Freund schön essen oder wir trinken mit der Family Kaffee. Letztes Jahr zu meinem 30. Geburtstag waren wir mit Freunden schön brunchen.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Nicht wirklich oft. Früher war ich öfters online. Jetzt bin ich sogar teilweise manche Tage überhaupt nicht auf Facebook. So gesehen finde ich Facebook auch ziemlich langweilig. Ich nutze es mehr als Informationsquelle, was z.B. andere Blogger für Blogbeiträge veröffentlicht haben oder eben um meine eigenen auf meiner Facebook Seite und den Gruppen zu promoten.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Unser Wohnzimmer. Ich liebe es mich einfach auf der Couch auszuruhen, Beiträge zu tippen, Blogs zu lesen, Kaffee zu trinken und Serien zu schauen.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Einen Hund habe ich schon ewig nicht mehr gestreichelt. 2016 als wir noch in Leipzig gewohnt haben und ich nebenbei bei einer Anwältin gearbeitet habe, habe ich einmal wöchentlich den Hund von der Anwältin gestreichelt. Das letzte Tier könnte die Katze vom Nachbar gewesen sein, aber ich kann mich nicht genau erinnern.

50. Was kannst du richtig gut?

Ich würde sagen, ich kann andere Menschen gut aufheitern und Mut zu sprechen. 

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Im Zweifel meine Mutti;-)

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Mmh ich habe noch gar nicht so viele Bücher gelesen. Ich erinnere mich gern an die Tintenwelt Trilogie. Außerdem lese ich gern die Bücher von Jo Nesbø.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Das ist schwierig zu sagen. Ich mag persönlich ja dunkles Blau ganz gern, aber ich finde natürlich auch weiße Kleider sehr schön. Entweder soll es verspielt sein, so mit Blümchenmuster oder eben ein weißes Kleid mit Spitze (z.B. am Rücken). Das Kleid von Happily Grey finde ich z.B. auch mega schön.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Kommt darauf an. Als ich klein war habe ich mich immer sehr im Dunkeln gefürchtet. Mit der Zeit ist es besser geworden. Wenn ich jedoch einen Horrorfilm geschaut habe, dann fürchte ich mich immer noch im Dunkeln oder wenn ich allein im Dunkeln auf der Straße bin.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Meine Ohrringe, Piercings und meinen Verlobungsring. Die Ohrringe wechsle ich kaum, da ich in der Woche immer sehr faul bin, mir andere Ohrringe anzustecken.

56. Mögen Kinder dich?

Ich denke schon. Ich habe nicht viele Kinder um mich. Die Kinder meiner Kollegin würde ich sagen, mögen mich. Die Schwester von meinem Freund hat mich als Kind auch gemocht.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Eigentlich alle. Wir gehen kaum ins Kino. Zuhause ist es viel gemütlicher und ich kann z.B. bei Liebesfilmen und Dramen so richtig schön heulen. Auch bei Horrorfilmen kann man sich viel besser erschrecken.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Kommt darauf an was es ist. Sind es Dinge die ich nachvollziehen kann, bin ich vielleicht etwas milder. Es gibt aber genügend Dinge die ich nicht nachvollziehen kann. Ich mag z.B. keine Intoleranz und Unhöflichkeit. Ich mag es auch nicht wenn Menschen sich einfach gehen lassen, z.B. wenn sie keinen Job haben usw. Ich versuche keine vorschnellen Urteile zu ziehen, aber eigentlich mache ich das schon ziemlich oft.

59. Schläfst du in der Regel gut?

Ja, ich habe einen guten Schlaf. Ich habe gelernt meine „Sorgen“ nicht mit in den Schlaf zu nehmen und quasi erst am nächsten Morgen wieder über gewisse Dinge nachzudenken.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?

Meine neuste Entdeckung sind die Fragen hier. Sie machen unheimlich viel Spaß. Außerdem schauen wir seit 2 oder 3 Wochen fleißig die Folgen von Game of Thrones.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply