Musik

catchy tunes #Sep17

4. November 2017

Etwas später kommt wieder der catchy tunes Beitrag online. Im Urlaub habe ich es aber geschafft, die Songs und Alben aus September durchzuhören und mir einen Überblick über die neuen Alben zu machen. Im August ist irgendwie nichts interessantes herausgekommen, sodass ich den Monat einfach einmal überspringe. Also fangen wir an. Was habt ihr denn so gehört?

Mitte September ist das neue Album "Snow" von Angus & Julia Stone herausgekommen. Ich liebe ja die Musik. Sie vermittelt so ein Gefühl von Leichtigkeit. Man kann dazu gut entspannen und auch Träumen. Keine Frage das man das Album von vorn bis hinten hören kann. Ich mag besonders "Snow"; "Cellar Door"; "Who do you think you are"; "My House, Youre House" und "Sylvester Stallone".

Die EP "Ralph" von Ralph ist offensichtlich schon im März 2017 herausgekommen. Ich habe sie aber erst jetzt gehört und "entdeckt". Ich finde die Songs eigentlich alle ganz cool. 

Der Song "Pretty Face" von Lunar ist einfach wahnsinnig toll. Genau mein Geschmack - eine coole Stimme und Sound.

Auch der Song "Fine" von Tayler Buono ist auf meiner catchy tunes Liste gelandet. 

Auf der Suche nach aktuellen Alben bin ich auch auf das Album "Lovers" von Anna Of The North gestoßen. Sie hat eine schöne helle Stimme. Die Musik würde ich als ruhigen Elekro-Pop bezeichnen. Kann man definitiv gut hören. Ich mag besonders "Lovers", "Fire", "Money" und "Friends".

Zum Schluss kommt noch das Album "SLOWHEART" von Kip Moore. Ich hatte hier und da schon ein paar Songs auf dem Blog vorgestellt. Die Stimme von ihm ist einfach begnadet und die Gitarrenklänge sind einfach mega cool. Ich kann mich bei dem Album eigentlich gar nicht für einen Lieblingssong entscheiden. Jeder Song ist einfach besonders und bei jedem Song denkt man aufs neue oh der ist aber toll. Ich nenne jetzt trotzdem einfach einmal 3 Songs "The Bull"; "Blonde" (zu dem Song sind wir im August wieder von Rügen gefahren) und "Guitar Man". Wenn ihr eine raue Stimme und Gitarren mögt, dann ist das Album vielleicht auch etwas für euch. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply