Sehenswert, shopping

Interior Update – unser neues Zuhause & shopping inspiration

2. August 2017

1. RATTANSESSEL (via Impressionen) | 2. ASSOULINE MODE (via Yoox) | 3. POLS POTTEN - SANDUHR (via LuisaViaRoma) | 4. BUTLERS HANAMI VASE (via Otto) | 5. JACK AND ALICE SPIEGEL CHIQUILA (via Home24) | 6. TRIO TISCHLEUCHTE (via Otto) | 7. KÄHLER DESIGN - OMAGGIO VASE (via Connox) | 8. MAISON BALUCHON KISSEN (via Yoox) | 9. ASSOULINE - CHANEL TRILOGY BUCHSET (via Farfetch) | 10. FASHION FOR HOME SOFA PORTOBELLO | 11. BLOOMINGVILLE VASE 15X20CM - BLUSH (via Brand Alley) | 12. GRAPHIC KORB (via Ambientedirect) | 13. PAD HOME DESIGN CONCEPT KISSENHÜLLE NICE (via Home24) | 14. HOUSE DOCTOR WANDUHR (via Ambientedirect) | 15.WANDUHR DESIRE MARBLE GRÜN (via Kare) | 16. FASHION FOR HOME KURZFLORTEPPICH OPUS | 17. ROSENTHAL - TÜTENVASE, 18 CM, ROSÉ (via Connox) | 18. ZUIVER BEISTELLTISCH STONE (via Home24)


Der Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Velux entstanden.

Der letzte Interior Beitrag ist schon etwas länger her. Deshalb dachte ich, ich poste einmal ein kleines Interior Update. Im letzten Jahr sind wir umgezogen und haben uns auch etwas bei der Wohnungsgröße vergrößert. Mittlerweile merkt man aber auch, dass man den Platz wirklich braucht. Ich frage mich rückblickend immer wieder, wie wir denn alles auf 47 Quadratmeterunterbekommen haben. Aber wahrscheinlich schafft man sich auch immer mehr an, sobald man mehr Platz hat. In der neuen Wohnung sind z.B. ein neuer Kleiderschrank, noch eine Hemnes Kommode (als Schuhschrank) und BestaSchränke hinzugekommen. Wir haben endlich auch einen großen Spiegel im Flur hängen. Unser Flur ist etwas größer geschnitten, sodass wir sogareine Schreibtischecke einrichten konnten. Ich hatte es ja schon in dem favorites of the week Beitrag geschrieben, dass wir letzte Woche noch einmal bei Ikea waren und einen kleinen Aktenschrank und zwei neue Regale für das Home-Officegekauft haben. Als wir damals die Wohnung besichtigt haben, hatten ich und mein Freundsofort den selben Gedanken, dass ein Teil des Flurs für unseren Schreibtisch genutzt wird.

Deko, Interior, Poster, Sanduhr, Minimal, Home

In Sachen Fenster gibt es auchendlich Neuigkeiten. Wir haben bodentiefe Fenster und deshalb musste ein Sichtschutz an die Fenster. Wir hatten es uns nämlich teilweise schon angewöhnt, die Außenjalousien immer halb unten zu haben und das war dann auf Dauer doch etwas dunkel. Wir haben uns für Raffrollos entschieden. Die Rollos lassen genug Licht durch, bieten aber genügend Sichtschutz. Natürlich gibt es davon verschiedene Varianten. Man kann auch welche zur Verdunklung kaufen oder, gerade im Sommer ganz praktisch, Insektenschutzrollos von VELUX. Ich persönlich finde Mücken ja wirklich nervig. Meistens schwirren sie einemnachts um die Ohren. Sobald ich eine Mücke gehört habe, kann ich schwer wieder einschlafen. Ich versuche sie nämlich immer von mir fernzuhalten. Das kann schön nervig sein. Keine Fenster aufmachen, ist aber auch nicht die Lösung. Deshalb finde ich Insektenschutzrollos auch eine ganz nette Idee.

Neben den Rollos sind in den letzten Wochen auch endlich zwei ganz schöne Tischlampen von Zara Home bei uns eingetroffen. Sie waren  im  Sale. Ich habe mit der Bestellung etwas gewartet und gehofft, dass die Lampen  noch bis zur nächsten Preisreduzierung da sind und es hat sich gelohnt. Ich habe sie für den halben Preis bekommen 🙂

Interior, Home, Stockholm Tisch, graue Couch

Obwohl es sich schon nach ganz schön vielen neuen Sachen anhört, sind wir bei der Wohnungseinrichtung noch nicht ganz fertig. Im Wohnzimmer fehlt noch der Esstisch. Ich bin unsicher, ob wir einen runden Esstisch odereinen Viereckigen kaufen sollen. Bei den Stühlen bin ich mir auch noch nicht ganz sicher. Entweder sollen sie auch in einem ähnlichen Grauwie unsere Couch oder eben in einer anderen Farbesein. Ich finde diese hier in Altrosa auch nicht schlecht. Ich berichte,sobald wir uns entschieden haben. Wir kaufen immer alles nach und nach. Im Mai war erst einmal die Terrasse dran. Da haben wir ein 4-teiliges Set gekauft. Das Sommerwetter lässt aber etwas zu wünschen übrig. Ach ja und Anfang des Jahres habe ich noch schwarz-weißen Kissen für die Couchgekauft.

Habt ihr euch in diesem Jahr etwas Neues für die Wohnung gekauft? Findet ihr Wohnungseinrichtung auch so toll wie ich? Ich denke man wird bestimmt nie fertig und hat immer neue Ideen wie man die Wohnung umgestalten kann. Ich persönlich mag helle Möbel und denke, dass sie mir auch noch in ein paar Jahren gefallen werden. Deshalb hole icheigentlich auch mehr oder weniger "klassische Möbel" und nicht allzu ausgefallene Sachen. Ich versuche bei Möbeln nicht irgendwelchen Trends nach zu eifern - wie z.B. ein grünes Samtsofazukaufen. Ich finde solche Sofas zwar auch sehr chic. Ich denke aber nach 1-2 Jahren kann man sich daran schon einmal satt sehen. Man kann es zwar neu beziehen lassen, aber das ist dann auch wieder aufwendig. Da greife ich dann doch lieber zu einer neutralen Farbe wie Grau. In Sachen Deko kann man jedoch aus meiner Sicht gut auf Trends zurückgreifen, denn Deko lässt sich einfach austauschen und vor allem wird so auch der Geldbeutel etwas geschont.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ena 4. August 2017 at 9:07

    Das sieht ja toll aus 🙂
    Ich bin gerade auch total im Einrichtungsfieber, da ich wohl im kommenden Jahr in ein eigenes Häuschen ziehen werde 🙂
    Ich frage mich das auch oft mit dem Platz, von einem 12 qm WG-Zimmer, in eine 100 qm Wohnung und der Platz reicht immer noch nicht 😀

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    • Reply clarabour 5. August 2017 at 9:43

      Danke <3 Ja man könnte sich immer wieder vergrößern 😉

      Liebe Grüße

    Leave a Reply