Musik

catchy tunes #Jun17 & #Jul17

30. August 2017

Musik, hören, neu, music, catchy tunes, Ohrwurm

Ich habe den catchy tunes Beitrag nicht vergessen. Ich habe es nur noch nicht geschafft die ganzen Alben aufzulisten und den Beitrag zu schreiben. Da ich im Juli die catchy tunes für Juni nicht veröffentlicht habe, aber doch ganz  schöne Alben im Juni raus gekommen sind, habe ich die Alben von Juni einfach mit denen für Juli zusammengelegt. Die meiste Musik habe ich vorletzte Woche während unseres Urlaubs in Binz herausgesucht. In letzter Zeit ist das Musik hören immer wieder etwas zu kurz gekommen, dabei kommt jeden Monat so viele tolle Musik heraus.

Fangen wir mit den Alben für Juni an.

Am 11.06.2017 ist endlich das Album von Dua Lipa "Dua Lipa" herausgekommen. Man kannte ja bereits schon ein paar Lieder vor der Erscheinung des Albums. Der Song "Hotter Than Hell" oder "Be The One" lief schon vorher rauf und runter bei uns. Ich finde die Platte wirklich sehr gelungen. Ich mag besonders "Genisis"; "IDGAF"; "Homesick" und "Room For 2".

Die Schwester von Miley Cyrus, Noah Cyrus macht auch sehr gut Musik. Im Juni ist der Song "Stay Together" herausgekommen. Auf jeden Fall ein Lied für eine Playlist.

<

Der Song "Beathe" von Astrid S macht ebenfalls gute Laune. Wenn ich den Song höre, macht es so viel mehr Spaß mit Sonne in den Feierabend zu fahren und besonders Freitags macht der Song extra gute Laune, um ins Wochenende zu starten.

Das Album "The Storm" von ZZ Ward habe ich vor einigen Wochen entdeckt, als ich einmal die Neuerscheinungen durchgeschaut habe. Die Frau hat eine geniale Stimme. Ich mag von dem Album besonders gern "Help Me Mama"; "The Storm"; "Domino" und "Bag of Bones". Der Song "Domino" läuft ständig in meinem Auto in meiner Playlist und ich freue mich immer mega, wenn das Lied kommt. Auch hier macht die Fahrt Nachhause nach dem Feierabend gleich viel mehr Spaß. Ich würde sagen, dass Album enthält verschiedene musikalische Einflüsse - auf jeden Fall sehr abwechslungsreich.

Noga Erez hat im Juni das Album "Off The Radar" herausgebracht. Ich habe die gesamte Platte noch nicht durchgehört. Ich habe mir aber die 2 Songs "Off The Radar" und "Noisy" in meine Playlist abgespeichert.

Auch von dem Album"chapter two: red" von Bea Miller habe ich mir die gesamten 3 Songs in meiner Playlist abgespeichert - "like that"; "buy me diamonds" und "warmer".

Im Juni hat auch Lorde nach langer Zeit ihr Album "Melodrama" herausgebracht. Was lange währt, ist meistens gut, so auch das Album von Lorde. Ich mag "The Louvre"; "Hard Feelings/Loveless"; "Writer In The Dark"; "Supercut"; "Liability" und "Perfect Places".

Und zu guter Letzt ist im Juni auch noch das Album "holpless fountain kindom" vom Halsey herausgekommen. Den Song "100 Letters" hatte ich euch schon einmal in einem favorites of the week Beitrag vorgestellt. Außerdem mag ich noch besonders die Songs "Heaven in Hiding"; "Now or Never"; "Walls Could Talk" und "Bad At Love".

Im Juli sind folgende Alben herausgekommen, die ich gut fand.

Nach 4 Jahren haben HAIM endlich ein neues Album mit dem Namen "Something To Tell You" herausgebracht. Die Platte kann man von vorn bis hinten in einer Playlist abspeichern. Ich liebe die Musik einfach. Es ist ein bestimmter Sound, aber trotzdem sind die Songs sehr unterschiedlich. Ich mag ganz besonders "Want You Back"; "Ready For You"; "Kept Me Crying" und "Walking Away".

Das Album "Ultralife" von Oh Wonder kann ich euch auch sehr empfehlen. Ihr wisst ja, dass ich eine weibliche Stimme zusammen mit einer männlichen gern mag. Von dem Album mag ich sehr die Songs "Solo"; "Lifetimes"; "Bigger Than Love" und "Slip Away".

Mit der EP "Swimming Pool Summer" von Capital Cities wird es etwas dancig und funkig. Ich mag den Sound eigentlich ganz gern. Besonders cool finde ich z.B. den Song "Girl Friday".

Am 14.07.2017 ist ein neues Album von Meg Mac "Low Blows" herausgekommen. Auch das Album ist einfach ganz fantastisch. Ich mag es ebenfalls von Song Nr. 1 bis Nr. 11. Meg Mac hat auch einen ganz bestimmten Sound, den man genauso wie den Sound von HAIM immer wieder erkennen würde. Ich mag besonders von dem Album "Grace Gold"; "Kindness"; "Cages" (Lieblingssong); und "Shiny Bright". Aber eigentlich ist jeder Song etwas besonderes.

Ebenfalls am 14.07. hat kirstin die EP "LOVE" herausgebracht. Ich finde z.B. den Song "Something Real" ganz cool.

Was habt ihr denn so in der letzten Zeit gehört? Was sind euch für Lieder als Ohrwürmer im Kopf geblieben?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply