random, Sehenswert

5 Ausstellungen, die ich gern besuchen würde

26. Mai 2017

Ausstellungen , Kunst, Fotografie, Fashion, sheenswert

picture by Steven Spassov via unsplash.com

Vielleicht habt ihr, genauso wie ich, auch ein verlängertes Wochenende und fragt euch was man denn so schönes an so einem verlängerten Wochenende unternehmen kann. Vielleicht schaut ihr euch auch hier und da einmal gerne etwas Kunst / Fotografie an, dann könnten euch auch die folgenden 5 Ausstellungen interessieren. Einige Ausstellungen laufen bereits, andere davon erwarten uns noch später in diesem Jahr.

PETER LINDBERGH - FROM FASHION TO REALITY

Kunsthalle München 13.04.2017 bis 27.08.2017

Fangen wir mit der Ausstellung an, die ich wirklich zu gern sehen würde - Peter Lindbergh "From Fashion to Reality". Die Ausstellung gibt es vom 13.04.2017 bis 27.08.2017 in der Kunsthalle München zu sehen. Wir haben also noch ungefähr 2 1/2 Monate Zeit, um die Ausstellung zu besuchen. Nächstes Wochenende ist übrigens noch ein verlängertes Wochenende. Ich gehe davon aus, dass Peter Lindbergh jedem ein Begriff ist. Von ihm stammt zum Beispiel das sehr bekannte Bild der Supermodels Linda Evangelista, Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Cindy Crawford und Christy Turlington, welches 1990 als Cover der britischen Vogue erschienen ist. Zu der Ausstellung gibt es ein Bildband vom Taschen Verlag. Ich bin mir sicher, dass ich den Bildband bestimmt kaufen werde. 

NOLDE UND DIE BRÜCKE

Museum der bildenden Künste, Leipzig 12.02.2017 bis 18.06.2017

Ich persönlich mag sowohl den Expressionismus als auch den Impressionismus, deswegen würde ich auch gern die Ausstellung in Leipzig "Nolde und die Brücke" sehen. Die Künstlergruppe „Brücke“ wird 1905 in Dresden von Fritz Bleyl, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner und Karl Schmidt-Rottluff gegründet. Einige der Bilder müssten eigentlich bekannt sein, zumindest für diejenigen die den Kunstunterricht nicht abgewählt haben. Die Ausstellung läuft bereits im nächsten Monat aus. Im Museum der bildenden Künste gibt es nach meinen Informationen immer jeden 1. Mittwoch des Monats freien Eintritt. Wer also gerade am 07.06. Urlaub hat oder in und um Leipzig wohnt, kann noch die letzte Chance nutzen und die Ausstellung kostenlos sehen. Ansonsten besteht natürlich die Chance bis zum 18.06.2017 die Ausstellung gegen einen Eintrittspreis zu sehen. 

Max Pechstein - Künstler der Moderne

Bucerius-Kunst-Forum,  Hamburg 20.05.2017 - 03.09.2017

In Hamburg gibt es aktuell noch einen weiteren Expressionisten zu sehen - Max Pechstein. Er war übrigens auch ein Vertreter der Künstlergruppe "Brücke". Die Ausstellung gibt es aktuell im Bucerius Kunst Forum in Hamburg zu sehen. Die Schau ist in 5 Kapitel unterteilt, anhand denen man erkennen kann, wie sich sein Stil durch verschiedene Aufenthaltsorte veränderte. Die Ausstellung besteht aus über 70 Stücken. Ich bin mir sicher, dass man in der Ausstellung einen schönen Vormittag, Nachmittag oder auch Abend verbringen kann.

Cézanne - Metamorphosen

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 28.10.2017 – 11.02.2018

Die Ausstellung mit Werken von Cézanne erwartet uns im Herbst in Karlsruhe. Cézanne wird unterschiedlichen Epochen zugeordnet. Mir sind besonders die Bilder mit den Stillleben und den Landschaftsbildern von ihm im Kopf geblieben. 

Edouard Manet

Von der Heydt-Museum, Wuppertal 24.10.2017 - 25.2.2018

Die Ausstellung mit Werken von Edouard Manet erwartet uns ebenfalls im Herbst. Der Künstler ist nicht zu verwechseln mit Claude Monet. Zumindest beim Nachnamen kann man manchmal durcheinander kommen. Die Bilder der beiden Künstler unterscheiden sich aber. Ich persönlich finde es immer sehr interessant, Bilder von den Künstlern zu sehen, die man im Kunstunterricht behandelt und in vielen Kunstbüchern abgedruckt sind. Ein paar Bilder in echt zu sehen ist schon ein Highlight.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply