Musik

catchy tunes #Aug16 #Sep16

2. November 2016

Nach einer längeren Pause geht es wieder weiter mit den catchy tunes Beiträgen. Ich bin in den letzten Monaten gar nicht so viel dazu gekommen immer Musik zu hören. Das ist eigentlich echt schade, da immer so viele tolle Musik neu erscheint und man auch immer wieder hier und da Lieder entdecken kann. Gerade jetzt, wo ich täglich mit dem Auto etwas weiter fahren muss, wäre es ganz schön auch die Lieder im Auto zu hören. Ich habe mitbekommen, dass Radio nicht gerade sehr abwechslungsreich ist.

Für diesen catchy tunes Beitrag habe ich ein paar Alben herausgesucht, welche im August oder September erschienen sind.

Das erste Album, welches ich euch vorstellen möchte ist "The Altar" von Banks. Die Platte ist einfach nur mega cool. Man kann die Platte von vorn bis hinten hören. Jedes Lied ist aus meiner Sicht einfach perfekt. Ich habe aber trotzdem natürlich ein paar Favoriten: "Lovesick", "This Is Not About Us", "Mother Earth". Habt ihr das Album schon einmal gehört?

Das zweite Album, welches ich euch ebenfalls empfehlen kann ist "I´m Alone, No You´re Not" von Joseph. Die 3 Mädels haben eine wunderbar musikalische Platte herausgebracht, die man ebenfalls von vorn bis hinten hören kann. Meine Favoriten von der Platte sind "Blood &Tears", "White Flag", "I Don´t Mind".

Das Album von "Ingrid Michaelson - It Doesn't Have To Make Sense" habe ich noch nicht wirklich ganz durchgehört und kann ehrlich gesagt noch nicht beurteilen wie ich die ersten Lieder auf dem Album finde. Ich weiß aber, dass die letzten 4 Lieder sehr gut sind. Das Lied "Hell No" lädt einfach zum Mitsingen ein und "Celebrate" lädt eben zum Tanzen ein. "Still The One" ist einfach "Musik" für die Ohren und "Old Days" ist ein ganz toller ruhiger Song. Ihr solltet euch die 4 Songs unbedingt einmal anhören. Ich bin gespannt auf eure Meinung.

Aron Wright hat aus meiner Sicht eine ganz besondere Stimme. Der Song "You´re The Last Thing On My Mind" erzeugt bei mir wieder totale Gänsehaut. 

Schon einmal etwas von Johnnyswim gehört? Ich bisher nicht - das Lied "Drunks" gefällt mir aber sehr gut.

Auch Skylar Grey hat mit "Natural Causes" ein neues Album herausgebracht. Ich persönlich habe mir die Lieder "Lemonade" und "Kill for You" in meiner Playlist abgespeichert.

Damals habe ich "Blast Action Heros" bis zum Umfallen gehört. Das ist mittlerweile schon 13 Jahre her. Nun gibt es von den Beginner das neue Album "Advanced Chemistry". Ich finde auch das Album wirklich gut und kann nichts schlechtes darüber sagen. "Es war einmal..." lädt definitiv zum Kopfnicken ein. "Rap & fette Bässe" ist auch mega fett. An das alte Album kommt es vielleicht nicht ganz ran, aber die Uhren drehen sich auch weiter und keiner bleibt auf dem selben Punkt stehen. Es wäre auch schade, wenn die Platte wie die alte wäre, denn dann wäre es so gesehen nix neues. 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Dorina 5. November 2016 at 20:53

    Ich bin selbst total musikverrückt und bin früher jeden Freitag die Charts durchgegangen und mir die neuste Musik angehört. Von daher habe ich deinen Post abgespeichert und höre in einer ruhige Minute mal rein. 🙂

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  • Reply Anni 5. November 2016 at 22:19

    Ich stehe gerade einfach total auf diesen Post-Aufbau. Sehr edel!
    Kennen tue ich von dieser Playlist fast niemand, aber ich werde mich mal durchhören.
    Ich kenne nur Skylar Grey und ich liebe die Musik einfach. Daher bin ich gespannt auf den Rest 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Reply clarabour 6. November 2016 at 10:03

      Oh das freut mich sehr, dass dir der Aufbau gefällt. Ich war am Anfang etwas unsicher.

      Liebe Grüße

  • Reply favorites of the week | clarabour.de 6. November 2016 at 19:04

    […] online gestellt. Erst habe ich euch am Dienstag neue Wallpaper präsentiert, dann am Donnerstag die catchy tunes veröffentlicht und gestern euch noch ein paar Lookbook Inspirationen […]

  • Leave a Reply