favorites of the week

favorites of the week

24. Juli 2016

Shadow, Peace

Wohnung: Wir haben uns entschieden - wir werden umziehen und das auch noch in eine andere Stadt. Ich erzähle euch bald wo es hingeht. Es wird in jedem Fall eine Stadt die etwas kleiner ist als Leipzig, aber trotzdem sehr schön ist 🙂 Jetzt sind wir natürlich auf Wohnungssuche und das ist gar nicht so einfach. Ich bin gespannt, ob wir rechtzeitig eine schöne und natürlich auch bezahlbare Wohnung finden. Natürlich schwirren mir jetzt schon viele Einrichtungsideen im Kopf herum.

gekauft: Ich habe mich von den ganzen Instagrambildern anfixen lassen und mir nun auch die Schnürschuhe von Mango in beiden Farben gekauft - ups.

Mango, Schnürsandalen, lace up, Blogger, Inspo, Trend, Chloe look alike

Serie: Habt ihr schon die neue Netflix Serie "Stranger Things" angeschaut? Ich kann euch die Serie absolut empfehlen. Wir haben die 8 Folgen innerhalb weniger Tage durchgeschaut. Ich warte auf Staffel 2. Ach ja und welche Serie irgendwie auch ganz cool ist, ist "Rita". Man muss sie aber definitiv auf dänisch, mit englischen Untertiteln schauen. Teilweise kann man sogar einige Wörter verstehen, da es manchmal so eine Mischung aus Englisch und Deutsch ist.

Film: "Star Wars: Das Erwachen der Macht (★★★★*)

Blogger-Outfit: Das Outfit "AUSTIN POWERS" von saritschka.com finde ich einfach klasse. Der Streifenpulli passt super zum weißen Rock.

Fashion-Hacks: Letzte Woche habe ich mir den Artikel "Die 10 besten Fashion Hacks" von whoismocca.com abgespeichert. Ich finde den Artikel einfach genial. Er enthält viele Tipps, die ich bisher noch nicht kannte. Ich wäre z.B. nie auf die Idee gekommen ein Glätteisen für eine Bluse zu verwenden. Auf Reisen hat man ja oft kein Bügeleisen dabei, aber eben das Glätteisen.

Blog-Artikel: Heute Morgen zum Frühstück habe ich den Blogbeitrag "Bloggen soll mir wieder Spaß machen" von adelineundgustav.com gelesen. Ich denke in dem Artikel findet man sich schnell wieder. Teilweise hat man das Gefühl überfordert zu sein, denn man sollte sich eigentlich immer um den Blog und Social Media kümmern. Man möchte nicht riskieren, das man quasi "vergessen" wird. Die Frage ist aber, ob man wirklich vergessen wird, wenn man einmal ein paar Tage einfach nichts von sich hören lässt. Vor ein paar Jahren wurde auf Blogs auch nicht jeden Tag ein Artikel veröffentlicht. Wenn man einen Blog neben dem eigentlichen Beruf betreibt, kann man sich einfach nicht mit hauptberuflichen Bloggern vergleichen. Ich denke das muss man selbst und auch die Leser verstehen. Letzten Freitag ist der Artikel "Don’t You Share!!!" auf likeariot.com online gekommen. Als ich den Beitrag durch hatte, wusste ich einfach nicht was ich denken soll. Es ist einfach schade, dass wir Blogger uns nun auch noch untereinander mit Abmahnungen übersähen. Statt zusammenzuhalten, kämpft jeder für sich und teilen ist auch nicht mehr erlaubt. Ich würde mich freuen, wenn meine Bilder irgendwo geteilt werden. Wenn mir die Art und Weise nicht passen würde, würde ich wohl eher erst einmal den direkten Kontakt suchen.

Blog-Tipp: Als Blog Tipp stelle ich euch heute einmal wieder einen alten Beitrag von mir aus der Kategorie "Rund ums Bloggen" vor. Es geht um das Tutorial, in dem ich euch zeige wie ihr euer Theme selbst bearbeiten könnt.

Freebies: Auf Creative Market bekommt ihr noch bis morgen Früh dieses "Blog and Social Media Image Kit" kostenlos. Ich habe es schon runtergeladen. Auf designcuts.com bekommt man gerade u.a. ein Set mit floralen Grafiken.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Who is Mocca? 25. Juli 2016 at 10:52

    Danke für die Erwähnung! 🙂 Und die Sandalen von Mango…da muss man einfach beide Farben nehmen! 😉

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  • Reply black suede skirt & Mango lace up sandals | clarabour.de 28. Juli 2016 at 8:22

    […] hatte es ja schon in meinem letzten favorites of the week Beitrag erwähnt – ich habe mir nun endlich auch die lace up Sandalen von Mango in beiden Farben […]

  • Reply Dorina 1. August 2016 at 12:42

    Erstmal vielen Dank für die Verlinkung! Es ist eigentlich verrückt, dass man sich selbst so viel Druck macht. Ich kann es mir eigentlich auch nicht so richtig erklären. Das wird wohl immer ein Rätsel für mich bleiben.
    Den Beitrag von Like a Riot habe ich auch gelesen und mir einfach nur an Kopf gefasst. Unglaublich! Ich freue mich über jedes Teilen, eigentlich muss man da auch vorher nicht fragen. Wenn ich Bilder von anderen Bloggern verwende (mit Verlinkung natürlich – für meine Monatsfavoriten), frage ich vorher kurz an, ob’s in Ordnung geht. Das mache ich aber auch nur, weil ich halt ein fremdes Foto verwende, denn wer weiß..;)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    • Reply clarabour 1. August 2016 at 18:14

      Das mit den Bildrechten ist wirklich kompliziert. Ich verwende genau aus dem Grund immer keine Bilder von den verlinkten Beiträgen im favorites of the week Beitrag. Ich würde auch gern ein schönes Vorschaubild für den Beitrag erstellen, will aber eben keinen Ärger bekommen. Eine Anfrage wäre zwar möglich, meistens finde ich die Beiträge aber erst Freitag oder Samstag, sodass es vielleicht etwas kurzfristig ist.

      Liebe Grüße

    Leave a Reply