Musik

catchy tunes #Jun16

9. Juli 2016

Heute gibt es wieder den catchy tunes Beitrag für euch. Im letzten Monat habe ich es nicht geschafft einen zu schreiben. Ich persönlich fand aber auch, dass nicht so viele gute Alben herausgekommen sind. Dafür habe ich im Juni umso mehr gefunden und auch wieder mehr Musik gehört. Was sind denn eure aktuellen Ohrwürmer?

Frances - "Don't worry about me"

Das Lied erzeugt Gänsehaut pur. Insbesondere der Übergang von dem A Capella zu den Instrumenten und dem einsetzenden Chor.

Kongos - Egomaniac

Ich kannte vor dem Album "Egomaniac" die Band nicht. Mit dem Album haben sie mich aber definitiv von sich überzeugt. Das Ding ist einfach nur geil. Schon der erste Song „Take It From Me“ lädt zum weiterhören ein. Ich finde man kann den Song einfach nicht wegklicken, sondern möchte ihn durchhören. Ich mag nach dem erstmaligen Durchhören z.B. die Songs „I Want It Free“, „Autocorrect“, „2 In The Morning“ und „I Don´t Mind“ und natürlich den ersten Song. Am meisten habe ich bei dem Song „I Don´t Mind“ den Kopf mitgeschwungen.

Vérité - Living EP

Zu der EP kann ich nur sagen, dass sie irgendwie cool ist. Ich finde die Stimme und die Beats cool. In jedem Fall kann man dazu chillen. Also hört ruhig einmal rein. Besonders gut gefällt mir das Lied "Underdressed".

Chvrches - "Warning Call"

Ich finde die Musik von Chvrches einfach gut und deswegen stelle ich euch auch das neue Lied „Warning Call“ vor.

Margaret Glaspy - "You and I"

Der Song ist von dem Album „Emotions and Math“. Ich habe das Album nicht ganz durchgehört, finde aber den Song „You and I“ cool.

Tegan and Sara - Love You to Death

Tegan und Sara haben Anfang Juni 2016 ein neues Album herausgebracht. Ich habe die beiden schon vorher gehört. Eine Zeitlang habe ich das Lied „Where Does the Good Go“ in Dauerschleife gehört. Das Lied habe ich zuvor bei Grey´s Anatomy gehört, als Christina die Serie verlassen hat. Das neue Album „Love You to Death“ ist wieder ein cooles Popalbum. Man kann das Album beruhigt nebenbei durchlaufen lassen und z.B. Blogbeiträge schreiben 🙂 Ich mag besonders die Songs „Stop Desire“ und „100x“.

Phoebe Ryan - "Boyz n Poizn"

Kennt ihr Phoebe Ryan noch von dem Lied „We Won´t“? Das Lied ist bei mir rauf und runter gelaufen, als ich es im Februar entdeckt habe. Jetzt ist ein neuer Song von ihr draußen "Boy n Poizn".

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Marie 10. Juli 2016 at 16:03

    Das sind ja alles echte Ohrwürmer – That Girl und Boyz n Poizn sind wahrscheinlich meine Favoriten 🙂 Ich werde gleich einmal deine anderen Musik Artikel durchstöbern, damit ich neue Lieder für meine Playlist finde 😀

  • Leave a Reply