favorites of the week

favorites of the week

26. Juni 2016

einmal Blond und zurück: Hui, dieses Mal war mein Friseurbesuch etwas aufregend. Als ich am Freitag eigentlich mein Ombre aufhellen wollte, wollte meine Friseuse etwas "neues" ausprobieren und auf einmal war ich komplett blond. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit 5 Jahren zu dem Friseur gehe und auch immer alle geklappt hat und ich den Leuten dort absolut vertraue. Dieses Mal war es mir aber einfach zu hell. Ich hatte richtig hellblonde Haare. Die Haare waren wirklich toll gemacht und es sah auch alles gut aus, aber das war nicht mehr ich. Ich sehe mich nicht als hellblonde Frau, mir war das einfach zu hell für meine helle Haut. Nachdem ich dann die ganze Nacht von Freitag auf Samstag darüber nachgedacht habe, bin ich gleich Samstag Früh noch einmal hin und habe mir meine Haare am Ansatz wieder dunkler färben lassen. Jetzt bin ich wieder glücklich 🙂

Google Standortverlauf: Gerade heute Mittag hat mich mein Freund auf den Google Standortverlauf aufmerksam gemacht. Wenn man also ein Android Telefon hat (keine Ahnung ob es beim iPhone auch so ist) speichert Google jede Bewegung des Nutzers auf Schritt und Tritt mit. Ich kann auf der Karte verschiedene Städte und Orte sehen bei denen ich einmal war und man kann sich sogar den Tag und die Uhrzeit anzeigen lassen. Ich finde dies bedenklich, da man so einfach ein komplettes Verhaltensmuster erstellen kann und praktisch schon das halbe Leben des Telefonbesitzers kennt. Vor allem kann man auch die komplette Strecke sehen, wie man gelaufen ist.

Hans im Glück: Diese Woche hat auch in Leipzig ein "Hans im Glück" eröffnet. Ich habe es gestern Abend mit ein paar Freunden getestet. Eigentlich wollten wir zu Klassik Airleben, der Wetterbericht hat aber nichts gutes vorhergesagt. Deshalb haben wir dann einen Platz bei Hans im Glück reserviert und das war auch gut so. Bereits nach zwei Liedern musste Klassik Airleben abgebrochen werden und der Platz wurde geräumt. Bei Hans im Glück war es da also deutlich trockener. Ingesamt muss ich sagen, dass die Burger dort nicht schlecht sind, aber aus meiner Sicht auch nicht überragend gut (oder ich hatte den falschen Burger). Ich habe für einen Burger mit Pommes und einem Cocktail 16,20 € bezahlt, soweit ein annehmbarer Preis.

Santorin: Diese Woche bin ich wieder ein bisschen "schlauer" geworden. Als es beim Friseur auf das Thema Urlaub kam, habe ich erzählt, dass gerade Santorin so angesagt ist - schließlich sieht man es ja auf mehreren Instagram Accounts. Dann habe ich ein bisschen die Häuser beschrieben und meine Friseuse meint dann auf einmal so, das ist bestimmt die Stadt aus dem Video von Freundeskreis "Mit Dir". Das musste ich natürlich schnell googeln und es ist tatsächlich so.

Fashion Week: Nach all den Jahren bloggen habe ich jetzt auch endlich einmal Zeit für die Fashion Week in Berlin. Ich habe nichts großes vor und habe mich ehrlich gesagt auch nicht um irgendwelche Shows gekümmert. Ich fahre am Mittwoch eigentlich nur einmal hin, um das HashMAG Blogger Event zu besuchen und vielleicht ein paar nette Blogger/innen einmal kennenzulernen. Ich bin sehr gespannt wie es wird.

Zara Sale und gekauft: Seit Mittwochabend läuft der Sale bei Zara. Ich muss sagen, bisher habe ich nicht wirklich etwas gekauft. Ich habe zwei Oberteile und eine Tasche bestellt. Ein Oberteil und die Tasche gehen auf jeden Fall zurück. Bevor der Sale im deutschen Onlineshop anfing, habe ich mich im UK Store umgesehen und mir dort die Artikelnummern, von den Sachen die ich cool fand, abgespeichert. Leider gab es ein paar Teile dann nicht im deutschen Onlineshop. Ich werde mich bestimmt auch noch einmal im Geschäft umsehen, vielleicht auch in Berlin... Bei Asos habe ich diese Woche diese Mules bestellt. Als ich gestern Nachmittag auf meinen gespeicherten Link geklickt habe, waren sie ausverkauft. Eine Stunde später habe ich noch einmal auf den Link geklickt und sie waren dann in meiner Größe da - yippie yeah. Bei H&M habe ich mir auch diese Mules bestellt. Mal sehen welches Paar mir besser gefällt.

Objekte unserer Tage: Und noch einmal zum Friseurbesuch zurück. Während des Besuches habe ich in einer Zeitung über die Berliner Firma Objekte unserer Tage gelesen und finde es wirklich witzig, dass die Möbel nach deutschen Nachnahmen benannt sind, so ein Sofa "Becker" oder der Tische "Meyer" ist doch schon ganz cool.

Apple-Mail: Wer mit dem Mail Programm von Apple arbeitet findet vielleicht den Artikel "Apple Mail für OS X: Probleme lösen, Tricks nutzen" ganz nützlich.

Film: "Backtrack(★★★*), "The Last Witch Hunter(★★★*), "Spotlight(★★★★★)

Blogger-Outfit: Diese Woche hat mir besonders gut der schwarz-weiß Look von this-is-aly.blogspot.de gefallen.

Blog-Tipps: Auf dem Blog madmoisell.com findet ihr diese Woche ein paar nützliche Tipps für Pinterest.

Freebie: Auf der Seite von Instyle bekommt ihr gerade das Instyle Fashion Summer-Booklet zum kostenlosen Download.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Priscilla 27. Juni 2016 at 10:35

    Solche Posts finde ich immer super interessant. Das mit dem Google Standortverlauf wusste ich auch noch nicht, irgendwie gruselig….muss ich mal schauen, ob das beim iPhone auch so ist. Benutze nämlich auch die Google Maps App….

    Liebe Grüße
    Priscilla

  • Reply Harija Ravi 28. Juni 2016 at 5:54

    WOW, looks awesome
    MyLyfeMyStory

  • Leave a Reply