Monthly Archives

April 2016

Rund ums Bloggen

Tipps für Outfibilder #Bildbearbeitung

20. April 2016

Nachdem ich euch letzten Monat ein paar Tipps für Outfitbilder bei schlechtem Wetter gegeben habe, möchte ich euch heute  ein bisschen erläutern wie ich meine eigenen Outfitbilder bearbeite. Ich habe euch bereits in mehreren Beiträgen ein paar kostenlose Presets für Lighroom oder auch kostenlose Aktionen, Kurven und Tutorials für Photoshop vorgestellt.

Ich persönlich bearbeite meine Bilder nicht zu viel, denn ich möchte dass sie noch natürlich aussehen und nicht überbearbeitet sind. Ich verändere eigentlich nur solche Daten wie Weißabgleich, Kontrast etc. Ich fange aber nicht damit an meine Haut irgendwie glatt zu ziehen, denn mir persönlich ist es wichtig, dass meine Bilder auch authentisch sind und ich 100 % dahinter stehe. Ich habe schon des Öfteren gelesen, dass sich so mancher Blogger bei etwaigen Events gewundert hat, wie andere Blogger tatsächlich aussehen. Eigentlich ist es schade, dass man auch auf einigen Blogs ein falsches Bild vermittelt bekommt. Blogs sollten – nach meiner Meinung – eher die „Realität“ widerspiegeln. Was denkt ihr darüber? Continue Reading…

favorites of the week

favorites of the week

17. April 2016

gekauft: Wie bereits gestern schon geschrieben bin ich gerade auf der Suche nach passenden Sachen für meine mündliche Prüfung. Ich habe deswegen eine ganze Menge schicke Hosen und auch Blazer bei Zara und Asos bestellt. Ich hoffe, dass irgendetwas davon passt und meinen Wünschen entspricht. Ich habe mir bei Asos z.B. folgendes bestellt.

ASOS – Knöchellange Zigarettenhose | ASOS Tailored – Leinenblazer | Asos Blazer | ALDO – Shirley’s – Schuh

lernen: Da ja demnächst die mündliche Prüfung ansteht, habe ich dies gesamte Woche gelernt. Gestern habe ich dann auch noch die Nachlieferungen für die Gesetze einsortiert. Das ist wirklich langweilig und dauert vor allem auch noch mega lang – einmal das gesamte Gesetz ausheften, immer einzelne Blätter herausnehmen und austauschen… Mit Freizeit war die Woche also nicht allzu viel. Wenn ich gerade nicht gelernt habe, musste immer irgendwas anderes wichtiges erledigt werden. Continue Reading…

shopping

shopping – new in shops – 11.4 – 17.4

16. April 2016

1. Pepe Jeans Tunika ‚Hanna‘ (via Edited) | 2. GLAMOROUS Jeans mit Stickereien (via Edited) | 3. EDITED the label Blazer ‚Jenner‘ (via Edited) | 4. Desigual Jeans mit bunten Applikationen (via About You) | 5. Top aus Baumwoll-Leinen-Gemisch (via Mango) | 6. VILA Cropped Denim ‚Vimaden‘ blau (via About You) | 7. VILA Lederjacke ‚VIKUELA‘ (via Edited) | 8. EDITED the label Bluse ‚Raja‘ (via Edited)

Es gab schon länger keinen new in Shopping Beitrag mehr. Der letzte war vor fast 4 Wochen. Dazwischen lag aber auch die Glamour Shopping Week. Meine Ausbeute bei der Glamour Shopping Week war leider nicht so groß. Ein Großteil der Mango Bestellung ist zurückgegangen. Jetzt bin ich erst einmal dringend auf der Suche nach etwas schickeren Sachen. Ich brauche sie unbedingt für meine mündliche Prüfung. Nur leider kann ich mich nicht so richtig in so einem klassischen Kostüm vorstellen. Das Problem hatte ich damals auch schon beim ersten Staatsexamen.

Continue Reading…

Musik

catchy tunes #Mar16

14. April 2016

 

Dieses Mal fand ich es gar nicht so einfach ein paar Alben bzw. Titel zusammenzubekommen. Ich hatte das Gefühl, dass im März nicht so viel Musik, die ich mag, herausgekommen ist. Deshalb habe ich auch gleich noch Musik aus der ersten April Woche mit herausgesucht.

Das beste Album möchte ich euch gleich wieder am Anfang des Beitrages vorstellen – nämlich „Red Flag“ von All Saints. Ja richtig gelesen, die Mädels von All Saints haben sich wieder zusammen getan und ein wirklich cooles Album produziert. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass es All Saints wieder gibt und ein neues Album kommt. Um so überraschter war ich als ich das Album im Streaming gesehen habe. All Saints ist übrigens die Mädels Band mit dem Song „Never Ever“. Ich habe den Song damals rauf und runter gehört. Gerade habe ich noch nachgeschaut, wann denn eigentlich „Never Ever“ released  wurde, das war schon 1998. Wahnsinn wie lang das schon her ist. Naja das neue Album „Red Flag“ ist jedenfalls wirklich toll. Man kann es vom ersten bis zum letzten Lied durchhören. Beim ersten Durchhören sind mir besonders die Lieder „One Strike“, „Make U Love Me“ und „Who Hurt Who“ aufgefallen. Aber wie gesagt das Album ist ingesamt spitze.

Continue Reading…