Monthly Archives

März 2016

Sehenswert

sehenswerte Filme auf Netflix #14

22. März 2016

Ant-Man (2015) – momentan abrufbar auf Netflix Kanada (★★★)

IMDb rating 7,4/ 10

 

Seit dem letzten Beitrag sind wieder ein paar gute und interessante Filme zu Netflix online gekommen. Natürlich sind die wirklich neuen Filme nicht auf Netflix Deutschland abrufbar. Das Thema hatten wir ja schon ein bisschen. Ich persönlich mag euch trotzdem Filme vorstellen, die weltweit auf Netflix abrufbar sind, so habt ihr gleich einen Überblick über etwaige Filme. Vielleicht gefällt euch ja auch so der ein oder andere Film 🙂 Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl von mir – wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Es gibt durchaus noch Anbieter, mit welchen man Netflix auch schauen kann. Ich persönlich würde mir wirklich wünschen, wenn Netflix weltweit ein identisches Angebot hätte.

In Deutschland sind in den letzten Wochen 4 Filme online gekommen, die ich euch empfehlen kann. Nämlich „The Longest Week„, „Robot & Frank„, „300: Rise of an Empire“ und „Veronica Mars„.

Ansonsten sind weltweit diese guten Filme online gekommen.

Continue Reading…

favorites of the week

favorites of the week

20. März 2016

favorite items: style, neutral colors, nude, Look, shopping, modeblogger

KIOMI Strickpullover snow white (via Zalando) | ONLY ONLROYAL Jeans Skinny Fit (via Zalando) | HALLHUBER Strickjacke im Long-Cut (via About You) | mint&berry; Ankle Boot legno (via Zalando) | Zign Umhängetasche soft beige (via Zalando)

müde: Zur Zeit liest man wieder überall, dass Instagram den Algorithmus für den Feed ändert und dies ganz schlecht wäre. Ich persönlich schaue mir die Bilder auch gern der Reihenfolge nach an und möchte nicht schon eine Vorauswahl vorgesetzt bekommen. Andererseits bin ich da gesamte Thema auch langsam müde. Instagram ist eine App die gehypt wurde und die – wie alles – vergänglich ist. Ich schaue mir meinen Feed wirklich gern an und ich gebe gern zu, dass ich eigentlich auch so ziemlich jedes Bild aus meinem Feed like (das zu dem „Like Geiz“, welcher in dem Beitrag „INSTAGRAM LIKE GAME OVER? WIESO WIR NUR NOCH SO WENIG LIKES ERHALTEN“ von zukkermaedchen.de beschrieben wird). Ich schaue mir den Feed aber meistens auch nur einmal am Tag an, um nicht immer nur am Telefon zu kleben. Deswegen habe ich übrigens auch noch keinen Snapchat Account. Ich will nicht allem hinter hechten, man verpasst bestimmt nichts. Das ist alles auch wieder nur eine neue Marketing Strategie. Letztens habe ich in der Glamour übrigens gelesen, dass die Videos dauerhaft auf dem Server gespeichert werden, auch wenn sie längst aus dem Feed gelöscht sind. Ich bin gespannt wie lange der Snapchat Hype noch anhält und wann die ersten Beschwerden über diese App kommen. Instagram hat sich einfach zum Massenmedium entwickelt, vielleicht hat in einem Jahr keiner mehr Bock darauf. Es ist einfach schade, dass uns heutzutage immer eine Vorauswahl vorgelegt wird, man kann nicht mehr selbst und „unparteiisch“ entscheiden.

DIY: Falls ihr noch auf der Suche nach einer schönen Osterdeko seid, dann findet ihr vielleicht etwas bei meinen DIY´s „golden and golden dotted eggs“ und „marble eggs“ aus dem letzten Jahr bzw. in dem Beitrag „5 lovely easter crafts / diy„. Continue Reading…

Freebie, Rund ums Bloggen

free presets for lightroom

16. März 2016

Sleeklens Starter Pack Lightroom

Bei diesem Starter Paket bekommt ihr insgesamt 30 kostenlose Presets. Ich denke damit ist man schon einmal gut versorgt. Mehr Presets von Sleeklens findet ihr hier.

polish color pop

Ich habe euch bereits in zwei Beiträgen (hier und hier) ein paar Presets für Lightroom vorgestellt und heute gibt es neue für euch. Wie bereits im ersten Beitrag erläutert, sind Presets Voreinstellungen welche ihr im Handumdrehen auf eure Bilder anwenden könnt. Ich selbst benutze auch immer wieder Presets für meine Bilder, dass erspart einfach ein bisschen Zeit. Lightroom und Photoshop habe ich übrigens online abonniert. Ich finde rund 12 Euro monatlich sind für beide Programme vollkommen in Ordnung.

Continue Reading…

Outfits & Music of the month

Outfits & Musik – Februar

15. März 2016

Outfit, suede ankle boots, Zara, turtleneck, Tomboy Blazer, Fashionblogger, Modeblogger, wie kombiniere ich, how to wearOutfit, suede jacket, dotted tights, turtleneck knit dress, Strickkleid, Kombination, wie kombiniere ichOutfit, Lederrock, khakifarbener Pullover, leather skirt, Leopard Boots, Stiefel, Leopardmuster
 

Ich weiß es ist fast Mitte März, aber ich denke für einen kleinen Monatsrückblick in Sachen Outfits und Musik ist es nie zu spät. Vielleicht habt ihr die Looks aus dem Februar bereits nicht mehr im Kopf 🙂 Im Februar habe ich euch leider nur drei Outfits zeigen können. Das Wetter hat nicht ganz so mitgespielt wie ich mir das gewünscht hätte. Aber wie bereits in meinem Beitrag mit Tipps für Outfibilder geschrieben, stehen uns ja bald wettertechnisch bessere Zeiten bevor.

Continue Reading…