Rezepte

Rezept – Plätzchen in Schneeflockenform mit Haselnüssen

21. Dezember 2015

Plätzchen, Backen, Weihnachten, Schneeflocken

Hätte ich diesen Monat schon eher Zeit gehabt Plätzchen zu backen, hätte ich bestimmt noch ein anderes Rezept für euch. Aber egal, Hauptsache das eine hat geklappt. Die Ausstechformen in Schneeflockenform waren gar nicht so einfach zu finden. Ich war in so ziemlich jedem Laden, der solche Formen haben könnte. Gefunden habe ich sie letztendlich jedoch nur auf dem Weihnachtsmarkt. ich hoffe euch gefallen die Plätzchen genauso gut wie mir - viel Spaß beim nachbacken. Es sind ja noch 3 Tage bis Weihnachten.

Zutaten für ca. 60 Stück

  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g braunen Zucker
  • 200g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Salz
  • 100g Mehl
  • 100g Speisestärke
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • 500g weißes Rollfondant

Als erstes gebt ihr die gemahlenen Haselnüsse mit der Butter, welche ihr zuvor etwas zerkleinert, in eine Schüssel. Danach gebt ihr noch das Ei, den braunen Zucker, den Vanillezucker, das Mehl, die Stärke und eine Prise Salz dazu. Jetzt vermengt ihr alles gut und formt es dann zu einer Teigkugel.

Den Teig stellt ihr für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Danach kann es los gehen, Mehl auf die Arbeitsfläche, Nudelholz raus und den Teig bis zu einer Höhe von ca. 0,5 mm ausrollen. Dann stecht ihr die Plätzchen aus und backt sie im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad Umluft ca. 10-15 Minuten. Bei mir waren die Plätzchen schon nach ca. 10 Minuten fertig. Die ersten sind, wie immer 🙂 , etwas dunkler geworden.

Die Plätzchen lasst ihr dann auskühlen und wenn sie kühl genug sind, könnt ihr mit dem Rollfondant die Plätzchen verzieren. Dazu bereitet ihr in einer Schüssel mit 5-6 Esslöffeln Puderzucker und etwas Zitronensaft, notfalls auch etwas Wasser, eine dickflüssige Masse her. Diese Masse verteilt ihr dann nach und nach auf jedem Plätzchen bevor ihr das Fondant darauf platziert. Das Fodant lässt sich ganz gut mit etwas Puderzucker auf der Arbeitsfläche ausrollen. Ich habe das Fondant bis auf eine Dicke von ca. 0,2 mm ausgerollt. So hat man auch mehr von der Masse. Mit 250 Gramm konnte ich ca. 40 Plätzchen verzieren.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Carolin 21. Dezember 2015 at 23:17

    Die sehen echt lecker aus!

    • Reply clarabour 22. Dezember 2015 at 10:53

      Dankeschön!

      Liebe Grüße

  • Reply Melina 22. Dezember 2015 at 2:09

    Die Plätzchen sehen super lecker aus ♥ Tolles Rezept!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Reply clarabour 22. Dezember 2015 at 10:54

      Liebe Melina,

      ich freu mich, dass dir das Rezept gefällt.

      Liebe Grüße
      Alexandra

  • Reply Jimena 22. Dezember 2015 at 7:25

    Die sehen ja toll aus, die Form gefällt mir besonders gut!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply clarabour 22. Dezember 2015 at 10:55

      Ja ich fand die Form auch irgendwie cool, war aber wie gesagt, gar nicht so einfach sie zu finden.

      Liebe Grüße

  • Reply Sophie 23. Dezember 2015 at 21:34

    Die sehen richtig gut aus! 🙂 Ich liebe Schneeflocken-Keksformen! Hab auch eine 🙂

  • Leave a Reply