random

Schweigen

15. November 2015

Schweigen: Gestern Morgen bin ich nichtsahnend ganz normal aufgestanden und habe bereits zum Frühstück gelernt. Ich habe mir angeschaut wie ich einen Einstellungsbeschluss nach § 170 StPO schreiben und aufbauen muss. Ein kurzer Blick auf zeit.de zeigte dann aber, dass sich in der Nacht von Freitag zum Samstag wieder einmal die Grausamkeit der Menschheit gezeigt hat. Sie zeigt uns jeden Tag ihre Fratze und lacht uns ins Gesicht. Ich gebe zu, dass man das Lachen der hässlichen Fratze der Grausamkeit stärker fühlt und hört, wenn solche schlimmen Dinge so nah an einem dran passieren. Es ist nicht so, dass man die anderen Geschehnisse in der Welt nicht sieht. Ich weiß auch selbst, dass jeden Tag in der Welt Menschen durch die Hand eines anderen Menschen sterben. Ich finde es einfach wahnsinnig schwer mit so etwas unmenschlichen und grausamen umzugehen und ich bin auch nicht der Mensch der jeden Tag tiefgründig darüber nachdenken kann, denn das würde mich zerbrechen. Ich würde behaupten, ich bin zu schwach für die Grausamkeit die die Welt mir zeigt. Ich will nicht Leichen über Leichen jeden Tag sehen, aber ich weiß das es sie gibt. Die Anschläge in Paris bringen die Grausamkeit aber näher heran, sie machen einen noch aufmerksamer, weil sie eben in unserer unmittelbaren Nähe passieren. Man bekommt dadurch langsam das beklemmende Gefühl, dass man nicht mehr sicher ist. Und genau da liegt das Problem, wir können uns nicht einschließen und wir können uns bestimmt nicht ständig und überall überwachen lassen. Ich finde es wirklich schlimm, dass man nach den Anschlägen wieder ganz laut nach Vorratsdatenspeicherung ruft und am besten alle Daten über uns will. Die Datensammlung wird auch nicht weiter helfen, das ist einfach nur ein Vorwand um eine Überwachung zu rechtfertigen. Es wird nicht dabei helfen, zu verhindern dass grausame Menschen einfach andere Menschen so mir nichts dir nichts, von der einen auf die andere Sekunde, aus dem Leben reißen. Es gab schon immer gute und schlechte Menschen. Was die schlechten Menschen antreibt, kann ich nicht sagen und nicht verstehen. Ich habe in meinen Beitrag „Ich verstehe die Welt nicht“ auch schon einmal versucht meine Gedanken aufzuschreiben. Die Welt ist, würde ich sagen, noch schlimmer geworden und wir bewegen uns wirklich jeden Tag einen Schritt mehr zum Abgrund. In Anbetracht der Geschehnisse fragt man sich wirklich, warum ich eigentlich da sitze und lerne. Es hat einfach keine Bedeutung, trotzdem muss man irgendwie weitermachen. Man kann nicht gelähmt sein.

Ich habe lange für mich überlegt, ob ich dazu etwas schreibe oder nicht. Mein Bauch sagte mir aber, dass ich versuchen möchte mich darüber zu äußern. Es geht einfach darum seine Gedanken dazu niederzuschreiben. Es ist wirklich abartig wie man sich in den sozialen Medien wegen des Themas schon wieder anmacht und gegenseitig „beleidigt“. Ob man einen Beitrag dazu schreibt, auf Instagram oder sonst wo seine Gedanken freien lauf lässt, ist doch bitte jedem selbst überlassen. Die Diskussionen unter den Bildern auf Instagram sind einfach sinnlos und nicht in der Sache. Da merkt man wirklich noch mehr wie kaputt wir alle sind.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Vita 15. November 2015 at 12:12

    Ich habe auch erst gerade einen Beitrag dazu geschrieben. Normalerweise schweige ich lieber im Netz, denn so fühlt sich für mich die Trauer richtig an. Dabei möchte ich gegen niemanden hetzen, der sich selbst im Netz positioniert, doch teilweise habe ich das Gefühl, dass es dennoch wegen des Scheins passiert. Ich kann verstehen, dass man sich seine Gefühle runterschreiben soll und genau dafür ist ein Blog ja schließlich da.

    Liebe Grüße,
    Vita

  • Reply Katrin 15. November 2015 at 16:12

    ich kann das alles nur unterschreiben!
    gehören auch zu denen, die in der Bloggerwelt lieber schweigen, aber ich musste eben auch einen Post tippen. ich wollte einfach weitermachen, auch wenn es darum geht, dass wir immer weitermachen und uns von sowas nicht einschränken lassen.
    und ja ich hab auch ein paar Diskussionen gelesen, ein Fehler, soviel Schwachsinn ..

    LG Katrin

  • Reply Cleo 16. November 2015 at 18:22

    Schön geschrieben. Ich stimme dir in allen punkten zu. Ausserdem habe ich selbst auch einen Post geschrieben
    Kiss, cleo

  • Leave a Reply