favorites of the week

favorites of the week

19. April 2015

Tischlampe, schwarz weiße Box

interior stuff: Gestern habe ich in der Stadt eine Tischlampe bei Tchibo und eine schwarz-weiße Box bei Strauss Innovation gekauft. Ich hatte die Lampe zuvor online gesehen, als ich dann im Laden davor stand, dachte ich - die passt perfekt auf unsere Kommode im Schlafzimmer. Die schwarz-weiße Box brauche ich um ein paar Jura-Sachen darin zu verstauen, denn es ist gar nicht schön, wenn die ganzen Bücher in einer Ecke im Zimmer liegen und man sie immer sieht.

gekauft: Außerdem ist diese Woche meine schöne Jeans von Asos angekommen, die ich während der Glamour Shopping Week bestellt habe. Und dann habe ich mir noch ein blau-weiß gestreiftes Hemd bei H&M gekauft (ich würde es euch ja gern verlinken, aber leider konnte ich es online nicht finden).

gebacken: Habe ich dieses Wochenende eine tolle Himbeertorte. So macht das Serienschauen doch gleich viel mehr Spaß. Die Himbeeren habe ich übrigens auf dem Markt gekauft, für ganze 500 g habe ich nur 2 Euro bezahlt. Eigentlich haben 3 Packungen 2 Euro gekostet, da ich aber 4 brauchte und der Verkäufer meinte, dass ich dann mehr bezahlen würde, half mir kurzerhand eine Frau neben mir weiter. Sie wollte nur 2 Schalen kaufen und dann hatten wir insgesamt 6 und es hat wieder gepasst - schön das es auch nette Menschen gibt.

Himbeertorte

Gedanken zum Bloggen: Ich muss es noch einma kurz anmerken - ich mag total gern Fashion- bzw. Modeblogs. Was mich aber manchmal stört, dass manches aus meiner Sicht teilweise übertrieben wirkt. Ich mag es eigentlich so gar nicht, wenn sämtliche Outfitbeiträge wie ein Magazinshooting gestaltet sind. Klar finde ich es schön, wenn man passende Hintergründe hat und das Gesamtbild stimmt. Ich mag es aber wenn man den "einfachen" Blogger bzw. den echten Menschen hinter dem Blog auch in den Bildern wiedererkennt. Ich finde es zu krass wenn sich Blogger ständig für jeden Outfitbeitrag die Haut glatt photoshoppen und so unnatürliche Posen einnehmen wie man sie wirklich nur in Magazinen findet. Ich finde es leicht übertrieben, wenn Blogger für einen normalen Outfitbeitrag die Lippen leicht öffnen und versuchen volle Lippen zu suggerieren und sich total unnatürlich hinstellen. Leute ihr seid nicht auf dem Laufsteg! Wann ist alles so unecht geworden?

DIY: Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, ist zur Zeit alles im Trend was nach Marmor aussieht oder mit Marmorfolie beklebt ist. Bei Vicky von vickywanka.com gab es diese Woche ein DIY wie ihr euren Laptop bzw. Macbook mit einem Marmorlook versehen könnt. Ich muss aber zugeben, bei Schritt 5 des DIY ist mir fast das Herz stehen geblieben 🙂 Ich persönlich würde die Folie nicht selbst auf mein Macbook kleben und den Apfel ausschneiden - dafür ist das Ding viel zu teuer. Ich könnte mir es jedoch gut vorstellen die Folie auf ein Hardcase zu kleben und dann den Apfel auszuschneiden. Dies müsste den gleichen Effekt haben, macht im Fall der Fälle aber nur das Case kaputt und zerkratzt nicht den Mac. So ein Case kostet "nur" um die 30 Euro, da kann man mehr einen Kratzer verschmerzen - finde ich jedenfalls.

pieces:

favorite items, pieces, boxy fit, marble ring

RING MIT HALBEDELSTEIN: MangoGESTREIFTES LEINEN-T-SHIRT: MangoNoisy may Hemd im Boxy Fit (via Edited); KIOMI Schnürer (via Zalando)

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Jenny 19. April 2015 at 19:59

    Wow, dein Post spricht mir so dermaßen aus der Seele 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Reply Jules 20. April 2015 at 15:13

    Ich lieeeebe Strauss und bei Tchibo kann ich auch nicht vorbei gehen. Irgendwie finde ich in beiden Läden immer etwas 😀

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

  • Leave a Reply