Monthly Archives

März 2015

favorites of the week

favorites of the week

22. März 2015

spring, flower, sonntagsbeitrag

Instagram & Blumen: Ich finde es schade wenn Leute, die auf Instagram Bilder posten, anfangen, sich dafür zu rechtfertigen oder denken sie müssten sich dafür rechtfertigen. Wer bitte schön sagt uns denn was wir zu tun und zu lassen haben? Können wir nicht unsere eigenen Entscheidungen treffen, was man von sich und seinem Leben veröffentlichen möchte? Schon einmal den Begrifft Web 2.0 und social media gehört? Das sind wir aktuell, das ist unser Leben aktuell und ich muss sagen, ich finde das Internet ziemlich geil. Ich finde es schön für eine halbe Stunde am Tag der ganzen Welt entfliehen zu können und mir die perfekt positionierten Blumen (Tulpen) oder auch die super tolle Bettwäsche anderer Menschen anzuschauen. Es passiert jeden Tag so unendlich viel schlechtes und schlimmes auf der Welt, dass einem fast die Galle hoch kommt. Warum kann man sich dann nicht auch einmal einer gewissen „perfekten“ Traumwelt zuwenden. Müssen wir jede Sekunde an die schlimme Welt denken? Sollen wir wirklich darüber nachdenken, dass in ein paar Jahren alles wieder vorbei sein kann? Dass es das Internet wie wir es jetzt kennen eventuell bald nicht mehr gibt? Dass wir bei der Auswahl der besuchten Seiten vorsichtig sein werden, weil uns jemand auf Schritt und Tritt verfolgt? Wer weiß schon was andere über die Blogseiten denken die man besucht? Vielleicht haben wir in ein paar Jahren alle ein Stigma. Aber bis es soweit ist, können wir nicht einfach noch unsere Freiheit im Netz ausleben? Uns zeigen wie wir wollen? Wenn du gern Selfies machst, dann entschuldige dich nicht dafür! Entschuldige dich nicht für deine Tulpen, die du frisch gekauft hast und gerade ein Bild von ihnen auf Instagram hochlädst! Entschuldige dich nicht dafür, dass du dein Essen zeigst – egal ob es irgendwie komisch aussieht oder eben perfekt! Entschuldige dich auch nicht dafür, dass du nur die aufgeräumte Ecke deiner Wohnung zeigst! Mich stört es jedenfalls nicht, ich schaue es mir gern an, in dem Wissen, dass es alles nur für das eine Bild perfektioniert ist. Man sollte einfach nicht den Blick für die Realität verlieren. Aber ganz ehrlich wer will sich denn „schlimme“ Bilder auf Instagram anschauen? Wer will denn auch noch in dieser App bei jeden Bild erinnert werden wie scheiße und kaputt die Welt doch ist? Genießt einfach noch das Internet solange wir es noch haben und entschuldigt euch nicht dafür.

Continue Reading…

shopping

shopping – floral clothes

21. März 2015

shopping, spring, floral clothes, Blumenmuster

1. shirt: Vila (via About You); 2. blouse: ROSSANA DIVA (via Fashion ID); 3. floral jacket: Mango; 4. shoes: Pikolinos (via Sarenza); 5. blouse: Tom Tailor (via Fashion ID); 6. floral dress: Mango; 7. floral jacket: Markus Lupfer (via Zalando); 8.  trousers: Vila (via Zalando); 9. shoes: IPPON VINTAGE (via Sarenza); 10. skirt: TORY BURCH (via Farfetch); 11. skirt: Closet (via Zalando); 12. floral blouse: Asos
Outfits

pink blouse & camel coat

18. März 2015

camel coat, pink blouse, styleblogger

What I wear

camel coat (old): Pull&Bear (similar here); blouse: H&M (similar here); jeans: Cross Jeans (same here); chelsea boots: Asos (similar here); bag: Mango (similar here)



Continue Reading…