Monthly Archives

August 2014

favorites of the week

favorites of the week

17. August 2014

Tutorial:Was für Themen interessieren euch rund um einen Umzug zu WordPress oder welche Fragen habt ihr allgemein rund um WordPress? Hinterlasst mir einfach eure Fragen im Kommentarfeld und ich schau einmal ob ich daraus demnächst verschiedene Anleitungen basteln kann.

guter Blogbeitrag: Dass so manch ein Blogger hier und da mal an seinem Gewicht und an seiner Haut mogelt ist mehr oder weniger bekannt. In letzter Zeit scheint es jedoch vermehrt vorzukommen und genau mit diesem Thema beschäftigt sich der wirklich gut geschriebene Post „Sei du selbst. Steh zu dir! Wer soll es denn sonst tun?“ von kleinstadtcarrie.net.

Continue Reading…

random

Mein Studium – ein Rückblick

15. August 2014

Vor fast einem Jahr habe ich mein Examen geschrieben und ich bin wirklich froh, dass es jetzt alles vorbei ist und alles gut gegangen ist. Momentan befinde ich mich ja im Referendariat und es ist nicht wirklich weniger mit lernen und Jura geworden. Als ich mit dem Studium angefangen habe, wusste ich ehrlich gesagt überhaupt nicht so richtig was auf mich zu kommen würde. Man denkt ja man hat 9 Semester Zeit und das passt schon. Im ersten Semester war noch nicht ganz so viel los. Man hat erst einmal die Grundzüge kennen gelernt und es hat mich definitiv interessiert. Am Ende des Semester mussten wir einen sogenannten Grundlagenschein erwerben, in dem man eine Klausur in einem gewählten Grundlagenfach schrieb. In den Semesterferien mussten wir dann, als Ausnahme zu den restlichen Studiengängen, unsere erste Hausarbeit im Zivilrecht schreiben. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie aufregend das ist wenn man denkt – wie soll ich das denn alles machen, wenn ich doch eigentlich noch gar nichts richtig gelernt habe. Naja die Semesterferien waren demnach tabu. Im zweiten Semester ging es dann richtig in die vollen. Man musste eine Klausur im Zivilrecht und öffentlichen Recht schreiben und dann kam auch noch die Hausarbeit im öffentlichen Recht hinzu. Man musste immer jeweils eine Hausarbeit und eine Klausur bestehen, um den sogenannten kleinen Schein zu erhalten. Wenn man eine Klausur nicht bestanden hatte, konnte man noch zweimal wiederholen. Für mich war von Anfang an klar, wenn ich eines von den Hausarbeiten und Klausuren im zweiten Semester nicht bestehe, dann höre ich auf. Ich wollte einfach nicht sinnlos weiter studieren und es weiter versuchen, wenn es keinen Sinn macht.

Continue Reading…