Outfits

shades of red

24. Oktober 2013

Dieses Mal gibt es ein Outfit mit unterschiedlichen Rottönen. Als ich das Outfit angezogen habe, habe ich gar nicht darüber nachgedacht, wie gut es doch mit den herbstlichen Laubfarben zusammenpasst. Da strahlen die einzelnen Teile gleich ein bisschen mehr. Alle Teile sind übrigens schon älter. Das Outfit beinhaltet kein "brandneues" Teil. Die Bluse und die Jacke habe ich schon 2 Jahre, die Jeans wurde Anfang des Jahres gekauft und die Schuhe im Juli. Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass ich ein Kleidungsstück nicht nur einmal "präsentiere". Ich liebe es meine älteren Kleidungsstücke untereinander oder auch immer mal wieder mit neueren Stücken zu kombinieren. Wenn ich mir etwas kaufe, dann trage ich die Sachen auch nicht nur einmal. Ich kann sagen, jedes meiner Kleidungsstücke ist wirklich seinen Penny wert.

Jeans: Lee; Bluse, Schal: H&M; Jacke, Schuhe: Zara

 Graffitibilder an der Baustelle am Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Aziza 24. Oktober 2013 at 16:27

    Ein schönes Herbst-Outfit. Und eine tolle, symphatische Einstellung zu Kleidung 🙂
    Ich handhabe das auch so. So hat man auch meist an jedem Teil lange Freude.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

  • Reply Malin Rouge 25. Oktober 2013 at 1:49

    Erstaunlich wie harmonisch das zusammen passt – mir gefällts total gut 🙂

    Spark&Bark

    xx

  • Reply Ranim 27. Oktober 2013 at 12:08

    Red-in-red-in-red-in-red…. sieht wirklich erstaunlich gut aus ;D

    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

  • Leave a Reply