New York, Sehenswert

American Museum of Natural History, Central Park und Flatiron

30. Oktober 2011

Am zweiten Tag ging es mit einem kleinen Spaziergang zum American Museum of Natural History. Im Museum war es nicht zu voll, aber es ist ja auch ziemlich groß. Die Räume waren teilweise sehr kühl, aber wahrscheinlich muss das so sein. Die Ausstellung ist wirklich sehr umfangreich und detailreich. Wenn man die Exponate fotografiert, denkt man danach, dass man ein gemaltes Bild abfotografiert hat.

Aus dem Museum raus, sind wir nach einen kurzen Regenschauer durch den Central Park. Dort ist es vollkommen ruhig und man ist dann wie an einem anderen Ort. Eichhörnchen haben wir nicht gesehen, dafür aber genug von den Grauhörnchen. Auf dem Rückweg zum Hotel ging es dann noch an der Love Sculpture vorbei.

Abends ging es dann zum Flatiron, in den großen M&M Store und den Disney Store, in welchem ich dann den Buzz Lightyear entdeckte. Später habe ich dann im Toys"R"Us auch noch den passenden Woody gefunden:-). Die Puppen sind wirklich so groß wie im Film und genauso gefertigt. Also Woody hatte am Rücken tatsächlich diese Schnur, damit man ihn aufziehen kann…

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply